Schreiadler in Wasdow bedroht: Waldretter gesucht!

Der Wasdower Wald und seine angrenzenden Wiesen im Trebeltal sind ein Refugium für die vom Aussterben bedrohten Schreiadler – seit ihr das „Wilde Wasdow“ im Jahr 2011 im Rahmen des Nationalen Naturerbes anvertraut wurde, überlässt die Succow Stiftung den Naturwald weitesgehend seinen natürlichen Regenerationskräften. Doch die sich friedlich entwickelnde Wildnis ist erneut bedroht: Der sich über 40 Hektar erstreckende Wasdower Wald gehört nur zu etwas mehr als der Hälfte der Succow Stiftung; die andere Hälfte teilen weitere Teileigentümer*innen. Ein Forstunternehmer unter ihnen hat ein Zwangsversteigerungsverfahren angestrengt, um alleiniger Eigentümer zu werden. Die Versteigerung wird voraussichtlich bereits im Herbst 2022 stattfinden!

Wir möchten diesen wertvollen Wald nicht erneut einer Bewirtschaftung zulasten von Wasserhaushalt und Biodiversität aussetzen. Bitte helfen Sie mit einer Osterspende das „Wilde Wasdow“ zu retten:

 

Gesamtbetrag
 
 
 
On Behalf Of Organization
Name und Addresse
Direct Debit
*
*
Rechnungsanschrift
*
*
*
*
*
*
*
Auf der folgenden Seite können Sie Ihre Angaben und Zahlungsinformationen noch einmal prüfen, bevor Sie die Spende freigeben.