Ihre Osterspende: Wald und Wiese für Schreiadler

Der Wasdower Wald und seine angrenzenden Wiesen im Trebeltal sind ein Refugium für die vom Aussterben bedrohten Schreiadler. Hier brütet das Adlerpaar Gerda und Gerd seit über 10 Jahren. Um ihr Hostrevier zu erhalten, muss der teilweise von Borkenkäfern befallene Wald schonend umgebaut werden.

Das birgt viele Vorteile: Die Verkleinerung des ehemals künstlich eingebrachten Fichtenforstes bringt den Wald seinem Urzustand aus hauptsächlich Buchen, Eichen und Hainbuchen wieder näher. Dies wiederum schafft gute Bedingungen für ungestörte Wildnisentwicklung – und viele weitere Generationen von Schreiadlern.

Hier können Sie bei der Realisierung des „Wilden Wasdow“ mit einer Osterspende helfen:

 

Gesamtbetrag
 
jede
Die regelmäßige Zahlung wird künftig automatisch eingezogen. Sie bekommen eine E-Mail-Bestätigung für jede wiederkehrende Zuwendung.
Name und Addresse
Direct Debit
*
*
Rechnungsanschrift
*
*
*
*
*
*
*
Vereinbarung Ihre Kontodaten werden verwendet um den Betrag per Lastschrift von Ihrem Konto einzuziehen. Mit dem Absenden dieses Formulars willigen Sie ein, dass Ihr Konto mit dem angegebenen Betrag belastet wird.